Drucken
|

WeMoTec Midi Fan 80 evo

Leichter 80-mm-Impeller für Schaummodelle und Segler

1

Basierend auf dem erfolgreichen Midi Fan evo Impeller, stellt die Firma WeMoTec aktuell eine neue Variante mit 80 mm Durchmesser vor. Die 80er-Baugröße richtet sich zum einen an die Besitzer der immer zahlreicher werdenden Schaummodelle zum Beispiel von Freewing oder FMS - die für diese Größe ausgelegt sind - aber auch an den klassischen Modellbauer. Sehr beliebt ist die 80er-Baugröße zudem bei kompakten Seglern bis ca. 3,5 Meter Spannweite und sechs Kilogramm Abfluggewicht.

Gegenüber dem bekannten Programm der WeMoTec Midi Fan80 evo Impeller einige Besonderheiten. So besteht das Außengehäuse hier aus einem CfK Mantel, was das Gewicht des ohnehin schon leichten Midi Fan evo in der 80er Baugröße auf gerade einmal 68 Gramm reduziert. Dieses Gehäuse hat auch keine angefochten Laschen, die Laschen liegen als gefräste GFK Bauteile bei und können so der Einbausituation angepaßt montiert werden. Außerdem gibt es den Impeller in zwei Varianten, einmal für 36-mm-Motoren, und einmal für Motoren mit einem Durchmesser von bis zu 40 mm.

Wie üblich, gibt es den Impeller in mehreren bewährten und vormontieren Motorvarianten für 6 bis 10 Zellen, für spezielle Anforderungen gibt es aber auch individuelle Antriebsvorschläge für 4 bis 12 Zellen. Auch wird ein Montage- und Feinwucht-Service für beigestellte Kundenmotoren angeboten.

2

Für den Midi Fan80 evo sind passende Aufsatzgondeln und Klapptriebwerke erhältlich, ebenso ein passender Einlaufadapter für Freewing Modelle. Erstmalig sind zu einzelnen Formteilen auch kostenlose Druckdaten zum 3D Druck verfügbar. Weitere Teile sind in Vorbereitung (Stand September 2020).

Abhängig vom verwendetem Motor beginnen die Preise für fertig vorkonfektionerte Sets bei ca. 200 Euro. Der Impeller ist über den Fachhandel oder direkt über WeMoTec erhältlich.

Technische Daten

Hier noch einige Antriebsvarianten mit ihren technischen Daten für 6 bis 12 LiPo-Zellen.

3

4

www.wemotec.com