JetPower 2015 News

jpmesse

Vom 18. bis 20. September 2015 fand in Bad Neuenahr-Ahrweiler die JetPower Messe 2015 statt. Insgesamt waren nicht mehr Neuigkeiten, Aussteller und Besucher als im Vorjahr präsent. Dennoch hat sich ein Besuch auf der Messe und den Flugvorführungen mehr als gelohnt. Durch die neue Anordnung der beiden Ausstellerhallen und Außenausstellungen wurden die Wege für die Besucher kurz und komfortabler.

Die JetPower ist sicherlich auch international die bedeutenste Ausstellung und Flugshow für Jet-Modelle und eben mittlerweile auch für elektroangetriebene Impeller-Modelle. Das konnte man auch bei der Flugshow deutlich erfahren denn auch hier sind immer mehr Impeller-Modelle präsent.

Im EDF-Segment zeichnet sich ein deutlicher Trend ab, nämlich hin zu mehr hochwertigeren und auch größeren Modellen. So waren nun einige Modelle für 120-mm-Impeller zu sehen und im nächsten Jahr dürfte sich hier, was Modelle und Impeller, bzw. Antriebe angeht, sicherlich noch einiges tun. Die Elektro-Jet-Fliegerei wird mehr und mehr erwachsen.

Sebart zeigte ein neues RTF-Schaummodell und zwar eine F-104 mit einer Länge von 1,6 Metern und 75 Zentimeter Spannweite, die es in zwei Farbvarianten geben wird und zwar eine US Air Force-Lackierung in Silber und eine Sonderlackierung der italienischen Luftwaffe. Die Sebart F-104 ist sehr scalemäßig aufgebaut und wurden auch auf der JetPower eindrucksvoll vorgeflogen.

sebart f104

Verbaut ist ein 90-mm-Mehrblattimpeller, der an 6 S Akkus betrieben wird. Der Strom beträgt maximal 120 Ampere und verbaut sind 130 Ampere-Regler. Das Abfluggewicht beträgt ca. 3,6 kg. Der Jet, der auch über ein Gyro verfügt, soll im ersten Quartal 2016 für ca. 600 Euro erhältlich sein.

Auch eine neue Version des Avanti. Der Avanti XS mit einer Länge von 1,9 m, lässt sich auch sich mit 120-mm-Impeller antreiben und wurde auf dem Sebart-Stand präsentiert.

grumania jp

Grumania zeigte eine neue Version seiner Me 262 und zwar eine Zweisitzerversion, die sich auch mit zwei 90 mm Impeller betreiben lässt. Die Me 262-1a Version basiert auf den schon bisher angebotenen Me 262 Bausatz von Grumania. Die Spannweite beträgt  2.610 mm und die Länge 2.210 mm. Das Abfluggewicht liegt bei ca. 18 kg. Der Voll-GFK-Bausatz wird für 3.290 Euro angeboten.

www.grumania.com

toprc

Der asiatische Hersteller TOPRC Model wartete mit einem Prototyp einer F9F Cougar mit 1.803 mm Länge und 1.562 mm Spannweite auf. Das Modell ist für 120-mm-Impeller mit 8 bis 12 kp Standschub vorgesehen. Es handelt sich um ein Voll-Composite-Modell, welches fertig lackiert geliefert wird. Ein Scale-Cockpit ist in Vorbereitung. Ein passendes pneumatisches Fahrwerk wird als Option angeboten. Das Modell soll in der ersten Jahreshälfte 2016 verfügbar sein. Es wird in Deutschland über Final-Modellbau angeboten.

www.toprcmodel.com
www.final-modellbau.de

ceflix250kit

ceflix hat nun mit dem ceflix250kit sein kleinstes Klapptriebwerk für Modelle mit bis zu 5 kg Gewicht vorgestelt. Als Antrieb dient hier ein 70-mm-Impeller von Schübeler. Es wird ein Schub von bis zu 26 N erreicht. Der Antrieb lässt sich mit 5 opder 6 S betreiben. Die Mechanik, Impeller, Motor und Servo fertig als Set montiert kostet ab ca. 700 Euro.

www.ceflix.de

Weitere Neuigkeiten in der Zusammenfassung:

  • Vasafan zeigte auf seinem Stand Prototypen des Vasafan 130, Vasafan 145 und des großen Vasafan 300 mit 17 Blättern. Bis die Antriebe verfügbar sein werden wird es aber sicherlich noch einige Zeit dauern.
  • Bald erhältlich ist die edf Concorde von HM Modelltechnik mit einer Länge von 3,40 m und einer Spannweite von 1,45 m für zwei 90-mm-Impeller. Wir haben das Modell ja schon in Form eines Berichtes vorgestellt.
  • Die ready2fly FFA P-16, die bereits letztes Jahr vorgestellt wurde soll nun Anfang 2016 ausgeliefert werden.
  • Die F-20 Tigershark von Fantastic Jets mit einer Spannweite von 1.270 mm und einer Länge von 2.160 mm, ist nun lieferbar. Ein Scale-Cockpit ist in vorbereitung.

Die JetPower-News der Firma WeMoTec werden in folgendem Video auf unserem Portal EDF-Jets.tv vorgestellt ...




Um unsere Videos ansehen zu können müssen Sie akzeptieren,
dass Ihre Daten nach Youtube übertragen werden (siehe unsere Datenschutzerklärung).