Jeti auf der Spielwarenmesse

Neue Fernsteuerungen und neue Empfänger

Der Tschechische Hersteller war auf der Messe über Hacker sowie über Hepf vertreten und hatte gleich eine ganze Reihe von Neuigkeiten anzukündigen. Hier einmal das Wichtigste in der Zusammenfassung.

spwm15 jeti dc24

Das Angebot von Jeti-Fernsteuerungen wird mit der DC-24 nach oben abgerundet. Die DC-24 bietet nicht nur acht Kanäle mehr als die DC-16, sondern verfügt über ein Farbdisplay und setzt sich optisch durch einen anderen Griff ab und auch die Sticks sind nicht identisch. letzteres kann man oben auf dem Foto noch nicht sehen, da die Serien-Sticks auf der Messe noch nicht montiert waren. Die DC-24 wird es in Alu und Carbon-Optik geben, wie auch die DC-16

Mit der DC-14 gibt es nun auch den kleinen Pultsender, der von den Leistungsmerkmalen dem DS-14 entspricht. Weiter nach unten wird das Angebot noch durch ein Produkt von Hacker abgerundet und zwar durch die Hacker-eigene DS-5, die kein Display und Speicher bietet, aber dafür um 120 Euro kostet. Dieses Produkt wurde ja bereits vor der Messe von Hacker vorgestellt.

Für die Jeti-DS/DC-Sender wird es auch die RC Droid BOX geben, womit der drahtlose Anschluss eines Adroid Smartphones oder Tablets via Bluetooth ermöglicht wird. Über die spezielle Android App lassen sich dann Telemetriewerte auslesen  und darstellen. Das gilt auch für den auf Karten projezierten Flugweg des Modells.

Nun aber wieder zurück zu reinen Jeti-Produkten. Es gibt mit der REX-Serie eine neue Empfängerreihe, die kompakte Empfänger bietet, die über internen Speicher für Datenlogging und integrierten Expander für den Anschluss von bis zu drei Sensoren verfügen. Angeboten werden zunächst Sechs-, Sieben-, Zehn- und Zwölfkanal-Empfänger (s. Abb. unten). Alle Empfänger gibt es auch in einer A-Variante, also z. B. "REX 12A". Diese A-Modelle verfügen dann intern auch noch über das neue ASSIST-Stabilisationssystem. Einen reinen ASSIST-Gyro als Zusatz zu den bestehenden Empfänger hat man zunächst wieder zurückgestellt. Ob es so ein Modul geben wird ist laut Jeti erst einmal ungewiss.

spwm15 jeti rx

Aber damit nicht genug. Weitere Neigkeiten sind eine Central Box 400 für große Modelle mit 24 Steckplätzen und Ansdchluss für zwei RSAT2-Empfängern und vier Sensoren. Die 130 x 86 x 19 mm große Central Box liefert bis zu 30 A Dauerspannung.

Mit dem SBEC 30 D EX wird nun auch ein leistungsstarkes BEC-Modul angeboten mit Ausgangsspannung bis zu 30 A und Spannung von 5 bis 8,4 V. Neu ist auch ein kleiner Kabeladapter namens SINGLE BEC. Name ist hier Programm, bzw. Funktion und der Adapter liefert bis zu 1 A Dauerstrom bei Eiugangsspannung von bis zu 24 V. Die Ausgangsspannung ist auch hier einstellbar von 5 bis 8,4 Volt.

www.jetimodel.com