Drucken

Literatur zu Rechtsfragen rund um den Modellflug

Besprechung: Peter Kaminski

Immer wieder werden wir Modellflieger auch mit rechtlichen Fragen konfrontiert wie zum Beispiel bei Problemen um die Aufstiegserlaubnis oder bei Einschränkungen durch das Umweltrecht, um nur zwei Beispiele zu nennen. Aber auch direkt während des Ausübens unseres Sports unterliegen wir vielen Gesetzen und Vorschriften. Auf der Suche nach Antworten zu vielen Fragen stießen wir auf zwei Bücher des NECKAR-VERLAG, beide von dem Rechtsanwalt Dr. Walter Felling, der sich auch beim DAeC engagiert und über eine hohe Kompetenz auf dem Gebiet Recht und Modellflug verfügt.

Modellflug, Aufstiegserlaubnis und Umweltrecht

recht buch 1

Das Buch umfasst 96 Seiten und hier werden kompakt die einzelnen relevanten Vorschriften genannt und, was besonders wichtig ist, auch interpretiert und kommentiert. Obwohl das Buch schon im Jahre 2000 erschienen ist, gibt es ein auch paar Textstellen, die durch Änderungen nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen wie, z. B. das Gewichtslimit von 25 kg was im Buch noch mit 20 kg benannt ist. Das sind aber wenige Ausnahmen.

Hier eine kurze Inhaltsübersicht. Zunächst werden die Rechtsgrundlagen für den Modellflug aufgezeigt und dann wird auf zivilrechtliche Belange eingegangen. Ein wichtiges Kapitel ist die Abgrenzung des erlaubnisfreien und erlaubnispflichtigen Modellflugs. Es wird dann auf 30 Seiten auf das Antragsverfahren für eine Aufstiegserlaubnis sowie über den Rechtsanspruch und die Entscheidung der Luftfahrtbehörde eingegangen.  Auch auf umweltrechtliche Aspekte geht der Autor auf ca. 20 Seiten ein. In den letzten Seiten wird dann noch auf Baurecht, Umgang und Befugnis der Polizei sowie verwaltungsrechtliche Verfahren eingegangen. Das hört sich alles erst einmal sehr trocken an aber gerade der Vorstand von Modellflugvereine bekommt hier interessante Informationen.

Das Buch ist nur noch beschränkt verfügbar und wird für 12.80 Euro angeboten.

ISBN 3-7883-1120-7

Chancen und Grenzen des Rechts auf freie Nutzung des Luftraums durch Flugmodelle

recht buch 2

Dieses Buch ist 2008 erschienen und ist die Dissertation von Walter Felling mit einem Umfang von 285 Seiten. Wie es bei Dissertationen üblich ist, sind viele Literaturhinweise und Fußnoten vorzufinden und auch hier werden die Gesetzte und Vorschriften interpretiert und kommentiert aber auf eine verständliche Art, die auch Nichtjuristen anspricht.

Auch in diesem Buch werden Rechtsgrundlagen vorgestellt und Begriffsbestimmungen aufgezeigt. Man geht hier auch auf Veränderungen der Rechtslage ein. Auch hier wird dem Thema Aufstiegserlaubnis viel Umfang eingeräumt. Aber auch konkrete Punkte zum Flugbetrieb findet man in diesem Buch, die nicht nur den Vorstand sondern auch die Flugleiter eines Vereins interessieren sollte. Ein wichtiger Punkt sind auch die Lärmvorschriften und das Umweltrecht auf die ebenfalls umfangreich eingegangen wird. Sehr viel Raum wird auch dem Thema Modelflug und Haftpflicht sowie Haftung des Flugleiters und Versicherungsrecht eingeräumt. Auch auf das eher exotische Thema Markenrecht im Modellbau wird eingegangen. Abschließend werden noch Aspekte zum Thema Baurecht erwähnt.

Dieses Buch ist was das Thema Recht und Modellflug angeht zurzeit sicherlich das Standardwerk, da auf so viele verschiedene Aspekte und so umfassend auf die Themen eingegangen wird. Der Preis beträgt 31,50 Euro was bei dem Umfang an Informationen absolut gerechtfertigt erscheint. Ein Muss für jeden Vorstand und Flugleiter sowie sicherlich auch für alle Piloten von Interesse.

ISBN 978-3-7883-0700-4